Auf gen Norden

Heute verlassen wir Auckland und fahren Richtung Northland. Wir freuen uns schon darauf die Stadt zu verlassen und sind schon etwas nervös wegen unserer ersten Nacht im Auto. Wo es genau hin geht wissen wir noch nicht.

Die letzten Tage haben wir voll und ganz dem Auto gewidmet. Am Mittwoch gekauft, am Donnerstag vermessen sowie den Einbau des Bettes geplant und am Freitag alles eingebaut. Wir sind recht zufrieden mit dem Ergebnis – jedoch müssen noch abwarten ob sich das Bett auch bewährt! 🙂 Ansonsten haben wir auch die restlichen Erledigungen machen können, wie zum Beispiel unser neuseeländisches Konto eröffnet.

Nun lasst euch einfach von den Bildern berieseln und lasst uns ein paar Grüße da. Bussi nach Deutschland UND Österreich! 😉

PS: Da die Internetverfügbarkeit den Erwartungen hinterher hinkt, erfreuen wir euch zunächst nur mit dem Text. Die Bilder werden, sobald möglich, nachgeliefert.

Advertisements

5 Gedanken zu “Auf gen Norden

  1. Wir freuen uns, dass Ihr das alles so toll organisiert habt. Endlich könnt Ihr in das Abenteuer aufbrechen. Es ist riesig – eure Aktivitäten über die Entfernung miterleben zu können. Staunen über tolle Bilder und Nachrichten von Euch. Das Land scheint ja wirklich Wahnsinn zu sein!
    Ganz liebe Grüße Renate und Klaus

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s