Der letzte Abend

Ein letztes Mal Wunschessen bei Mutti, ein letztes Mal Sandmann, ein letztes Mal gemütlich zusammensitzen mit der Familie und ein letztes deutsches Bier – bevor das große Abenteuer beginnt.

Wir sind gerade beide bei unseren Eltern, seit Montagabend getrennt um die letzten Sachen daheim zu organisieren und allen „Auf Wiedersehen“ zu sagen. Und wir reagieren beide ganz verschieden darauf: Bei René wächst die Anspannung, Doreen hat hingegen Hummeln im Hintern. Der ganze Stress der letzten Wochen und Monate fällt nun langsam von uns ab und es wird uns nun schon etwas flau im Magen. Rucksack und Koffer stehen gepackt im Zimmer und bei jedem Blick fragt man sich ob man irgend etwas vergessen hat und ob es sich nicht doch nur um eine Woche Urlaub am Mittelmeer handelt. 😉

Wir machen uns auf eine etwas ungewisse Reise, wo keiner weiß was uns erwartet, was wir erleben und wie wir uns einleben werden. Das ist für uns auf der einen Seite eine große Herausforderung aber auch ein unglaubliches Abenteuer. Für die, die wir zurück lassen müssen ist es schwerer, weil sie sich den Abschied nicht aussuchen konnten.

Dennoch überwiegt die Vorfreude. Außer unserem kläglichen Besitz, den wir mitnehmen, und uns Zwei bindet uns nichts. Wir können hingehen wohin wir wollen und machen was wir wollen. Genau auf diese Freiheit haben wir uns gefreut und gut ein halbes Jahr darauf hin gearbeitet. Es ist ein wunderbarer Augenblick – alles hinter sich zu lassen und nicht zu wissen was genau kommen wird.

Morgen um 6:40 Uhr beginnt unsere große Reise.

Vielen Dank für die lieben Wünsche, Kommentare und besonders die Unterstützung durch unsere Familien.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s